Mertens Handelsdialog

Persönlichkeitsentwicklung - Persönlichkeitstraining von Johannes H. Mertens

Die Mertens Seminare im Überblick

Sich selbst zur Spitze führen!

Mitarbeiter sind interne Kunden!

Vergessen Sie das Verkaufen!


Mit Geduld und regelmäßiger Pflege

erwartet Sie reiche Ernte!

Persönlichkeitsentwicklung & -training

Ob jemand gut oder schlecht ist, hat nichts mit Produkten zu tun. Gewinner verkaufen keine Produkte oder Dienstleistungen. Klitschko verkauft kein Boxen, Jürgen Klopp keinen Fußball, sondern das Erleben, die Spannung und die Freude daran.


Hat Jürgen Klopp oder Wladimir Klitschko Sie noch nicht angerufen?? Darauf werden Sie wohl noch lange warten müssen.Warum? Nun, das brauchen die Herren auch nicht zu tun, weil viele Menschen ein Ticket auch ohne Anruf kaufen. Es wird nur noch verkündet wann und wo sie auftreten. Wer Stadien oder Hallen füllt, ist interessant, weil die Anziehungskraft entsprechend ist.

Kennen Sie Unternehmen, Handwerksbetriebe etc. wo Kunden durch falsches Verhalten verjagt werden? Sicher kennen Sie welche. Sie kennen sicher auch Unternehmen, die Anziehungskraft haben. Die MitgestalterInnen dieser Firmen haben Qualitätseigenschaften im Verhalten, die eben anders sind und zwar angenehm anders. Täglich wird in den Medien über Weiterbildung der Mitarbeiter geschrieben. "Mitarbeiter sind unser bestes Kapital" etc. finden Sie häufig auf den Internetseiten verschiedener Firmen. Doch ist dieses Kapital so eingesetzt, dass es mit Freude auch allen den wünschenswerten Erfolg bringt oder doch wieder nur auf Druck mit Unlust so gerade die Kurve kriegt?

Bleiben es Lippenbekenntnisse…."Unser bestens geschultes Personal" oder wird die Glaubwürdigkeit mit Taten bestätigt? Ein Baum der Früchte tragen soll, muss zunächst zur Blüte geführt werden, dann erst kann er Früchte tragen. Das braucht immer Zeit und jährliche Pflege. In den siebzehn Jahren meiner Selbständigkeit als Wirtschafts-Trainer und ManagementBusinessCoach erlebte ich immer wieder das gleiche Bild. Es gibt zwei Klassen in Handel, Handwerk und Gewerbe zum Thema Fortbildung:

  • 1. Gute Firmen nutzen Weiterbildungsangebote, weil sie besser werden wollen.
  • 2. Schlechte Firmen, die gut werden müssen, nutzen diese erst gar nicht und glauben, dass Seminargebühren Kosten sind. Alle anderen verstehen sie als Investition.

Ob jemand gut oder schlecht ist, hat nichts mit Produkten zu tun. Gewinner verkaufen keine Produkte oder Dienstleistungen. Klitschko verkauft kein Boxen, Jürgen Klopp keinen Fußball, sondern das Erleben, die Spannung und die Freude daran. Würden Sie einem Unternehmen einen Auftrag erteilen, wenn bereits der Monteur draußen den ersten positiven Eindruck schon mit Unpünktlichkeit verpasst oder am Telefon bereits Unlust verbreitet wird?

Das hat mit Preis nichts zu tun, sondern mit dem Verhalten der Menschen. Kluge Firmen nutzen die Weiterbildungsangebote, bauen Ihr "Kapital" weiter aus und werden reich belohnt. Die anderen schimpfen! Auf wen oder was wohl? Ein Profi weiß: Alles zählt und verzichtet auf Ausreden, sonst wäre er kein Profi und ein Profi trainiert, übt und lernt. Arbeit an sich ist Arbeit an sich für eine gute Einstellung, ein gutes Auftreten mit Freude und Begeisterung. Dann kommen die Kunden von selbst!

Ich bin dabei

Jetzt anmeldenAnmelden, teilnehmen und die eigene Entwicklung vorantreiben! Jetzt anmelden unter

Telefon 02504-739 628 oder per Formular ->
Hier Online anfragen!